St. Amandus Müddersheim

Historie

Als im Laufe des Jahres 2009 auf Beschluss des Bistums fest stand, dass die katholischen Pfarreien in den einzelnen Ortschaften der Gemeinde Vettweiß aufgelöst und durch Großpfarreien abgelöst werden sollten, entschlossen sich einige Müddersheimer Bürgerinnen und Bürger, einen Verein zur Erhaltung der Kirche und des kirchlichen Lebens zu gründen. Kirchliche und soziale Aktivitäten, wie z.B. die Senioren- und Jugendarbeit, den Pfarrgemeinderat, die Messdienergruppe, sollten in einem Verein gebündelt organisiert werden. So wurde nach eingehender Vorarbeit am 17. März 2010 in einer Gründungsversammlung von 20 Mitbürgern der Förderkreis gegründet.

Die Aufgaben des Förderkreises reichen von Ministrantenarbeit bis zu Seniorenbetreuung.